Artikel über Anleitungen Archives - SSD und Ram - Thema: Den eigenen Mac mit Arbeitsspeicher und SSD aufrüsten, welche SSD und Ram für Macbook Pro, iMac und Mac Mini?

MacBook Air: SSD aufrüsten (2010, 2011 & 2012)

Posted in Anleitungen, MacBook Air

Die SSD im MacBook Air 2010, 2011 und 2012 ist aufrüstbar. Nicht nur Das 13" Modell, sondern auch das 11" kann nachträglich erweitert werden. Das MacBook Air gehört zu Apples flachsten Produkten und erfreut sich größter Beliebtheit. Damit dem Begleiter nicht der Speicherplatz ausgeht, kann die SSD relativ einfach aufgerüstet werden. Der Arbeitsspeicher hingegen ist fest auf dem Mainboard verlötet. Das Erweitern ist eine gute Option für all diejenigen, die über einen chronischen Speicherplatzmangel klagen. Welche SSD für das MacBook Air 2010, 2011 und 2012? Durch die speziell

MacBook Pro Retina 2012 & 2013: SSD aufrüsten

Posted in Anleitungen, Macbook Pro

Lange Zeit galt das MacBook Pro mit Retina-Display als nicht aufrüstbar. Inzwischen bieten allerdings Dritthersteller passende SSDs - in dem für das Retina erforderlichen speziellen Formfaktor - an. Wer also seinen Mac mit Retina-Display aufrüsten will, kann das jetzt selber machen. Zumindest bei dem ersten Modell von 2012 und dem Nachfolger Anfang 2013. Allerdings erfolgt an dieser Stelle der Hinweis, dass ihr eure Garantie dabei aufs Spiel setzt. Ein Eingriff in das MacBook Pro Retina hat Apple nämlich nicht vorgesehen. So erfolgt der Tausch der SSD auf eigene Gefahr. Natürlich sollt

Mavericks 10.9: Bootfähigen USB-Stick erstellen

Posted in Anleitungen

Vor einem Clean-Install von Mavericks, sprich einer nackten Installation, muss ein bootfähiges Medium erstellt werden. Das kann erforderlich sein, wenn eine neue Festplatte eingebaut wird und das TimeMachine-Backup wieder eingespielt werden soll. Das Erstellen ist sehr simpel und mit dieser Anleitung in wenigen Minuten gemacht. Nur der Download von Mavericks kann seine Zeit, je nach Internetanbindung, beanspruchen. Das Erstellen des Sticks ist nicht erforderlich, wenn ihr einen Mac habt, der erst auf den Markt kam, als Mavericks schon veröffentlicht war. Dort reicht es mit gedrückter CMD