Samsung 830 oder 840 Basic/ Pro? Vergleich und Unterschiede

Posted in SSD: Vergleich und Unterschiede

Eine Samsung 830 SSD oder doch eine Samsung 840 Basic in den Mac einbauen? Oder darf es eine Samsung 840 Pro für das Macbook Pro sein? Für Unentschlossene möchte ich die zwei größten Unterschiede dieser SSDs auflisten und erklären.

Samsung 830 Samsung 840 Basic Samsung 840 Pro
Speicherplatz 256 GB 250 GB 256 GB


Wer sich für eine Samsung entscheidet, der hat es nicht leicht. Denn die Entscheidung zwischen 830, 840 Basic und 840 Pro ist auf den ersten Blick gar nicht so einfach. Doch schauen wir uns zunächst die Daten der Samsung 840 und 840 Pro näher an.


Geschwindigkeit

Der größte Vorteil einer SSD: Die Geschwindigkeit. Auch hier hat sich einiges getan, allerdings nicht nur positiv, wenn man folgende Werte betrachtet:

Samsung 830 Samsung 840 Basic Samsung 840 Pro
Lesegeschwindigkeit 520 MB/s 530 MB/s (120 GB)
540 MB/s (250 GB)
540 MB/s (500 GB)
530 MB/s (128 GB)
540 MB/s (256 GB)
540 MB/s (512 GB)

Schreibegeschwindigkeit 160 MB/s (64 GB)
320 MB/s (128 GB)
400 MB/s (256 GB)
400 MB/s (512GB)
-
130 MB/s (120GB)
250 MB/s (250GB)
330 MB/s (500GB)
-
390 MB/s (128GB)
520 MB/s (256GB)
520 MB/s (512GB)

Lesevorgang 75.000 IOPS (64 GB)
80.000 IOPS (128 GB)
80.000 IOPS (256 GB)
80.000 IOPS (512GB)
-
86.000 IOPS (120GB)
96.000 IOPS (250GB)
98.000 IOPS (500GB)
-
97.000 IOPS (128GB)
100.000 IOPS (256GB)
100.000 IOPS (512GB)

Schreibvorgang 16.000 IOPS (64 GB)
30.000 IOPS (128 GB)
36.000 IOPS (256 GB)
36.000 IOPS (512GB)
-
32.000 IOPS (120GB)
62.000 IOPS (250GB)
70.000 IOPS (500GB)
-
90.000 IOPS (128GB)
90.000 IOPS (256GB)
90.000 IOPS (512GB)


Auffallend hier sind die schlechten Schreibwerte der 840 Basic. Mann sollte allerdings im Hinterkopf behalten, dass Daten viel öfter gelesen werden, als sie geschrieben werden. So wird das Betriebssystem viel seltener installiert, als es beim Booten gelesen wird.

IOPS steht für “Input/Output operations Per Second” und ist eine Benchmark-Angabe. Je höher der Wert, desto schneller die SSD. Allerdings ist der Wert nicht wirklich für einen Vergleich zu gebrauchen. Näheres dazu unter dem eben genannten Link.


Energieverbrauch

SSDs brauchen häufig mehr Strom als ihre rotierenden Kollegen. Da sie aber durch ihre Geschwindigkeit nicht so lange schreiben/ lesen müssen, relativiert sich das größtenteils. Die Werte beziehen sich auf die 250 GB bzw. 256 GB Version.

Samsung 830 Samsung 840 Basic Samsung 840 Pro
Betrieb 0,127 W 0,071 W 0,069 W
Ruhezustand 0,078 W 0,046 W (DIPM an)
0,279 W (DIPM aus)
0,054 W (DIPM an)
0,349 W (DIPM aus)


Samsung konnte bei der neuen Serie den Stromverbrauch signifikant senken, was auch der Akkulaufzeit eines Macbooks zu Gute kommt.

DIPM steht nämlich für “Device Initiated Power Management” und sorgt für einen geringeren Stromverbrauch der SSDs. Allerdings bewegt sich der Stromverbrauch in Regionen, die sich kaum spürbar auf die Akkulaufzeit niederschlagen.


Fazit

Die Samsung 830 ist ein Klassiker und hat sich in den verschiedensten Macs bewährt. Die 840 als Nachfolger in der Basic Version ist ein bisschen kleiner und ein Stückweit langsamer, kann allerdings in Puncto Stromverbrauch die Samsung 830 ausstechen.

Gekauft werden von allen Versionen die verschiedensten Varianten, wie man hier nachlesen kann.