Vergleich: Crucial M550 und M500

Posted in SSD: Vergleich und Unterschiede

Crucial hat seit einiger Zeit sein neues SSD-Flagschiff, die Crucial M550, auf den Markt gebracht. All die Glücklichen, die ihr MacBook Pro aufrüsten können, werden sich nun die Frage stellen, ob sich diese SSD für den Mac eignet. Natürlich betrifft das auch die iMac und Mac Mini Besitzer.

Es ist an der Zeit zu rechercherien, ob es signifikante Verbesserungen zur existieren oder es sich dabei “nur” um eine Facelifversion der M500 handelt. Selber bewirbt Crucial seine M550 mit den Worten “Do more. Faster. Longer.”

Technische Daten

Zuerst ein kurzer Blick auf das Datenblatt. Ein einfacher Vergleich zwischen M550 und M500 mit den Zahlen von Crucial. Typischerweise ist die kleinere Variante der M550 etwas langsamer, als ihre großen Geschwister.

Crucial M500 mit 120 GB 240 GB 480 GB 960 GB
Crucial M550 mit 128 GB 256 GB 512 GB 1024 GB
Leserate 500 MB/s 550 MB/s 500 MB/s 550 MB/s 500 MB/s 550 MB/s 500 MB/s 550 MB/s
Schreibrate 130 MB/s 350 MB/s 250 MB/s 500 MB/s 400 MB/s 500 MB/s 400 MB/s 500 MB/s



Hier sticht besonders der Leistungszuwachs der kleinsten Version ins Auge. Bei der 128 GB und der 256 GB Version der M550 sind die Schreibraten signifikant höher, als bei der M500. Hier kann sich eine Mehrinvestition lohnen.

Varianten der Crucial M550

128 GB 256 GB 512 GB 1024 GB0GB



Andere Bezugsmöglichkeit: Cyberport

Fazit

Es gibt eine weitere Antwort auf die Frage: welche SSD für MacBook Pro, iMac und Mac Mini? Die Crucial M550 reiht sich neben der M500 und der Samsung 840 Evo und Pro in die Liste der empfohlenen SSDs für die Aufrüstung eines Macs ein. In absehbarer Zeit wird sie auch in der Liste der beliebtesten SSDs für Macs vertreten sein.